11. Juni 2012

TV-Sender sixx schließt Rahmenvertrag mit der DNMG

Aufbau und langfristige Sicherung der analogen und digitalen Reichweite im Kabel bis Ende 2014.

Die Deutsche Netzmarketing GmbH und die sixx GmbH haben einen Rahmenvertrag über die Verbreitung des Programms „sixx“ bis Ende 2014 abgeschlossen. Nach dem erfolgreichen Start des Senders im Mai 2010 bietet der Vertragsabschluss nun beste Voraussetzungen für sixx, um bei den über 170 in der DNMG organisierten mittelständischen Kabelnetzbetreibern relevante analoge und digitale Reichweite aufzubauen und langfristig zu sichern.

 

Bereits kurz nach Abschluss des Rahmenvertrages konnten Unternehmen der Deutschen Telekabel Gruppe (DTK), die ImmoMediaNet GmbH & Co KG, Rehnig BAK und über ein Dutzend weitere mittelständische KNB als Vertragspartner gewonnen werden.

 

„sixx ist ein klar positionierter Sender, bietet ein attraktives Programm und ist damit ein idealer Partner zur weiteren Aufwertung des TV-Angebots der mittelständischen Kabelnetzbetreiber. Die Vereinbarung sichert die analoge und digitale Verbreitung und garantiert damit die uneingeschränkte Empfangbarkeit des Senders für alle Kunden und Zuschauer - unabhängig von der technischen Ausstattung der Haushalte“, so Ingo Schuchert Geschäftsführer der DNMG.

 

Sowohl sixx als auch die in der DNMG organisierten Kabelnetzbetreiber gewinnen durch den neuen Vertrag langfristig Planungssicherheit um die technische Reichweite kontinuierlich auszubauen und die Marke sixx weiter zu stärken.

 

Die DNMG ist Deutschlands größte Vermarktungsorganisation für mittelständische Betreiber von Kabelfernsehnetzen. Als zentrale Schnittstelle zwischen TV-Sendern und Kabelnetzbetreibern stellt die DNMG die Vertragsumsetzung effizient sicher und dient sowohl den TV-Sendern als auch den Kabelnetzbetreibern als zentraler Ansprechpartner in allen Vertragsfragen.

 

Über die DNMG:

Mit über 170 verbundenen Unternehmen ist die Deutsche Netzmarketing GmbH (DNMG) die größte Vermarktungsorganisation für Betreiber von Kabelfernsehnetzen im deutschsprachigen Raum. Zu den Gesellschaftern zählen neben einer Vielzahl mittelständischer Unternehmen auch große Netzbetreiber wie Tele Columbus und Primacom sowie City Carrier wie NetCologne und wilhelm.tel. Außerdem sind Wohnungsunternehmen mit eigenen BK-Netzen und der Bundesverband der Wohnungswirtschaft (GdW) beteiligt. Die von der DNMG vertretenen Unternehmen versorgen über 5,5 Mio. Haushalte mit Kabelfernsehen und Diensten. Zahlreiche Entertainment-Sender und Shopping-Kanäle sowie die Plattformbetreiber Sky und Eutelsat KabelKiosk nutzen die Dienstleistungen der DNMG bei Reichweitenaufbau und zentraler Abrechnung.

Kontakt DNMG
Ingo Schuchert, Geschäftsführer
Telefon: +49 (221) 270 969 70
E-Mail:
schuchert(at)dnmg.de
www.dnmg.de

Autor:

DNMG