2. September 2013

Social-TV-Sender joiz schließt Rahmenvertrag mit der DNMG

Aufbau und langfristige Sicherung der Reichweite im Kabel bis Ende 2018.

Die Deutsche Netzmarketing GmbH und die joiz GmbH haben einen Rahmenvertrag über die Verbreitung des neuen Social-TV-Senders „joiz“ bis Ende 2018 abgeschlossen. Der Vertragsabschluss bietet nun beste Voraussetzungen für joiz, um bei den über 170 in der DNMG organisierten mittelständischen Kabelnetzbetreibern relevante Reichweite aufzubauen und langfristig zu sichern.  

 

Bereits kurz nach Abschluss des Rahmenvertrages konnten Unternehmen wie Tele Columbus, NetCologne, wilhelm.tel und willy.tel, die Deutsche Telekabel Gruppe (DTK), die rft kabel Brandenburg und weitere mittelständische KNB als Vertragspartner gewonnen werden. Vertragsabschlüsse mit weiteren Kabelnetzbetreibern stehen unmittelbar bevor.

 

„joiz ist ein äußerst interessanter neuer Sender mit einem innovativen, interaktiven und zukunftsfähigen Programmkonzept. Wir freuen uns daher sehr, direkt zum Sendestart die Verbreitung von joiz im Kabel gemeinsam voranzutreiben“ so Ingo Schuchert, Geschäftsführer der DNMG.

 

“Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Deutschen Netzmarkting GmbH einen Partner gefunden haben, der uns beim Ausbau der Verbreitung unseres neuen Senders unterstützt“, so Carsten Kollmus, Geschäftsführer bei joiz in Deutschland. „Das Interesse an joiz im Markt ist groß, jetzt gilt es, schnellstmöglich die Nachfrage zu bedienen - auch ein HD-Signal ist bereits in Planung.“

 

joiz wird als Vollprogramm von der mabb in Berlin lizensiert und sieben Tage die Woche rund um die Uhr aus der Hauptstadt im deutschen Free-TV über Kabel, Satellit und IPTV senden. Oberstes Credo des Senders: Die Zuschauer stehen im Mittelpunkt. Chats, Video-Telefonie und Votings, die in Echtzeit in Live-Sendungen integriert und in Social Networks gepostet werden, sind allgegenwärtig und bestimmen das Programm. Auch direkt im Studio können Fans ihre Stars bei einzigartigen Live-Performances hautnah erleben. Die Bandbreite reicht von Musik, Fashion, Lifestyle, Celebrities, digitalem Leben, Sexualität bis hin zu Politik- und Umweltthemen.  

 

Die DNMG ist Deutschlands größte Vermarktungsorganisation für mittelständische Betreiber von Kabelfernsehnetzen. Als zentrale Schnittstelle zwischen TV-Sendern und Kabelnetzbetreibern stellt die DNMG die Vertragsumsetzung effizient sicher und dient sowohl den TV-Sendern als auch den Kabelnetzbetreibern als zentraler Ansprechpartner in allen Vertragsfragen.

 

Kontakt DNMG
Ingo Schuchert, Geschäftsführer
Telefon: +49 (221) 270 969 70
E-Mail:
schuchert(at)dnmg.de
www.dnmg.de

Autor:

DNMG